Die Grundlagen:

Edelreiser und Obstbaum Unterlagen

Für Edelreiser und Unterlage gilt bei der Veredelung was auch im Leben oft gilt. Gleich und gleich gesellt sich gern. Am Besten wird eine Apfelsorte deshalb auf eine Apfelbaum Unterlage gesetzt. Eine Ausnahme zu dieser Regel bildet der Birnbaum. Birnensorten können zusätzlich auf Quitte veredelt werden. Der gärtnerische Erfolg ist somit von der Qualität der Edelreiser, sowie der Unterlagen abhängig.

Edelreiser schneiden

Der Begriff Edelreiser bezeichnet einen jungen Trieb der zu veredelnden Obstsorte. Dieser wird von einem bestehenden Obstbaum abgeschnitten. Hierbei ist darauf zu achten, dass dieser qualitativ in Ordnung ist. So sollte er keine Wunden haben oder austreiben. Der Zeitraum von Dezember bis Januar ist zum Reiser schneiden gut geeignet. Diese sollten 30cm lang sein und 5mm - 10mm dick. Bis der Edelreiser verwendet wird ist er kühl und leicht feucht zu lagern. Ideal geeignet sind hierfür Keller und Garagen.

Unterlage Veredelung

Als Unterlage werden die Wurzeln bezeichnet auf die die Veredelung der Edelreiser stattfindet. Bei diesen Wurzeln kann es sich um Aussaaten oder Typen handeln. Soll die Veredelung später als Obstbaum auf einer Wiese stehen ist die Unterlage Sämling zu benutzen. Für den Hausgarten empfehlen wir schwächer wachsende Unterlagen. Für den Apfelbaum ist die Unterlage MM106 beliebt. Birnbäume für den Hausgarten wachsen auf der Quitte als Unterlage gut. Diese, sowie weitere Obstbaum-Unterlagen versenden wir gerne an Sie. Schicken Sie uns hierfür bitte eine Anfrage über den Shop. (https://www.biobaumversand.de/kontaktformular)

Im Folgenden stellen wir Ihnen die einfachsten Methoden zur Veredelung vor. Diese können von Ihnen selbst durchgeführt werden. Sowohl das Einfache Rindenpfropfen, sowie das Verbesserte Rindenpfropfen sollten im Haus durchgeführt werden. Beide Techniken können auch an einem bestehenden Obstbaum durchgeführt werden. Wir konzentrieren uns auf die Veredelung eines Edelreiser auf eine Unterlage. Ein scharfes Veredlungsmesser, Veredelungsband, sowie Baumwachs werden gebraucht.