Pfirsichbäume
Produktnummer: 006085257418127

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: normal
  • Genussreife: ab August
  • Geschmack: süßlich, aromatisch
  • Herkunft: Rheinland-Pfalz, Deutschland
  • Höhenlage: Flachland
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, selbstfruchtbar, Mostsorte, Brennsorte, Für Spalier geeignet

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Pfirsich Filsener Plantagenpfirsich"
  • Boden: normal
  • Genussreife: ab August
  • Geschmack: süßlich, aromatisch
  • Herkunft: Rheinland-Pfalz, Deutschland
  • Höhenlage: Flachland
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, selbstfruchtbar, Mostsorte, Brennsorte, Für Spalier geeignet
Bitte beachten Sie: Den Pfirsich vermehren wir nur auf Anfrage. Schicken Sie uns gerne eine Mail, sollte die Pfirsichsorte ausverkauft sein. Wir melden uns dann umgehend.

Herkunft


Aus dem Ort Filsen am Rhein stammt der Pfirsich Filsener Plantagenpfirsich. Die Sorte zählt zu den beinahe ausgestorbenen, alten Obstsorten, die im Rahmen einer Kartierung neu entdeckt wurden. Bislang ist nur ein alter Obstbaum bekannt. Da es sich bei diesem um eine Veredelung handelt, ist aber davon auszugehen, dass er früher im Gebiet um Koblenz stark verbreitet war.

Pfirsich Filsener Plantagenpfirsich


In einem hellen Orange leuchtet der Pfirsich Filsener Plantagenpfirsich ab Juni vom Baum. Er beginnt dann sich großflächig rot zu verfärben. Sein Fruchtfleisch ist goldgelb gefärbt und löst sich gut vom Stein. Ein sehr aromatischer Pfirsich.

Reifezeit


Ab Mitte August sind die Früchte des Filsener Plantagenpfirsich reif. Der Baum selbst trägt sehr viel und schwankt in seinen Erträgen nur leicht.

Verwertung


Eine hervorragende Tafelfrucht. Er sollte unbedingt frisch genossen werden. Sind es einem zu viele große Pfirsiche kann man diese sehr gut weiterverarbeiten.

Pfirsichbaum


Ein mittelstark wachsender Pfirsichbaum der eine schöne, kugelige Baumkrone bildet. Diese ist mit verhältnismäßig hellen, grünen Blättern belaubt. Der Baum scheint kaum anfällig gegen die Kräuselkrankheit zu sein.

Standort


In dem milden Weinbauklima des Rheintals gedeiht der Filsener Plantagenpfirsich prächtig. Da der Pfirsichbaum nicht stark wachsend ist, empfehlen wir ihn für den Hausgarten.
Bitte beachten Sie, dass es sich um eine bis vor kurzem komplett unbekannte Pfirsichsorte handelt. Die Beschreibung beruht deshalb auf den Beobachtungen weniger Personen.

Unser Tipp in dieser Saison: