- Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, aufgrund der aktuellen Wetterlage werden eingehende Bestellungen ab dem 02.Februar versendet. Vielen Dank für Ihr Verständnis! -

Pfirsichbäume

Pfirsich Königin der Obstgärten

39,00 €*

ausverkauft - wieder verfügbar ab Herbst 2021

Produktnummer: 008570508665572

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: normal
  • Genussreife: ab August
  • Geschmack: süß-säuerlich, aromatisch
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, selbstfruchtbar, Für Spalier geeignet

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Pfirsich Königin der Obstgärten"
  • Boden: normal
  • Genussreife: ab August
  • Geschmack: süß-säuerlich, aromatisch
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, selbstfruchtbar, Für Spalier geeignet
Bitte beachten Sie: Den Pfirsich vermehren wir nur auf Anfrage. Sollte er ausverkauft sein, schicken Sie uns gerne eine Mail. Wir melden uns dann umgehend.

Herkunft


Aus der französischen Stadt Doue stammt der Pfirsich Königin der Obstgärten. Durch seine späte Blüte und gute Wuchskraft war sie leicht zu vermehren. Viele Bauern bauten Sie deshalb an und verkauften die Früchte in das nahe gelegene Paris. Von dort entwickelte sie sich rasch zu einer der beliebtesten Pfirsichsorten in Frankreich. Seit dem 20. Jahrhundert wird Sie vom Pomologenverein zum Anbau empfohlen. Sie findet sich deshalb noch immer in vielen Bauergärten der Schweiz, Österreich und Deutschland.

Pfirsich Königin der Obstgärten


Ein sehr großer und wohlgeformter Pfirsich. Typisch für die Königin der Obstgärten ist ihre lange, über die gesamte Frucht verlaufende Furche. Sie ist etwas höher als breit. Ihre Schale ist zunächst in einem grünlichen Gelbton gefärbt. Mit jedem Sonnentage wird sie heller. Zusätzlich wird ihre Sonnenseite rötlich marmoriert. Auf ihrer Schattenseite ist sie violettrot punktiert. Nach heutigen Standards ist sie vermutlich nicht mehr der schönste Pfirsich. Ihre inneren Werte überzeugen aber auch heute noch. Ihr Fruchtfleisch ist saftig, und fest. Vor allem aber hat sie ein edel würziges Aroma und eine leichte Säure. Das unterscheidet sie von den meisten Neuzüchtungen, die zuckersüß sind.

Reifezeit


Der Pfirsichbaum blüht sehr spät. In warmen Lagen ist die Königin der Obstgärten Ende August reif. Sie zählt somit zu den spätreifenden Pfirsichsorten. Der Pfirsichbaum trägt reichlich, ist aber kein Massenträger wie andere Sorten. Er ist selbstfruchtbar, weshalb sie sich auf sehr regelmäßig Erträge freuen können.

Verwertung


Ein hervorragender Tafelpfirsich. Insbesondere durch sein festes Fruchtfleisch ist er für den Versand und Transport gut geeignet. Für Hofläden und Selbstversorger ist er deshalb sehr interessant. Er kann sowohl zu Marmelade und Gelee verarbeitet, als auch eingekocht werden. Einzig zum Dörren ist er nicht zu empfehlen.

Pfirsichbaum


Der Pfirsichbaum selbst wächst in die Höhe etwas langsamer als andere Sorten. Er setzt dafür um so mehr junges Fruchtholz an. Diese beiden Eigenschaften machen die Sorte Königin der Obstgärten für die Erziehung an einem Spalier ideal. In diesem Fall sollten Sie einen Buschbaum kaufen. Diese Baumform ist ideal für Spalierobst. Die Blätter des Obstbaums sind etwas dunkler als die anderer Pfirsiche.

Standort


Trotz seiner späten Blüte kann der Pfirsich Königin der Obstgärten an ungünstigen Standorten Frost abbekommen. Er sollte deshalb nur bis in Höhenlagen von maximal 400 Meter angebaut werden. Hier ist eine geschützte Ost- oder Westseite der ideale Standort. An den Boden stellt der Pfirsich nur geringe Ansprüche und kann in jeden Garten gepflanzt werden.

Unser Tipp in dieser Saison: