Pflaumenbäume

49,00 €*

6 Stück verfügbar

Jetzt vorbestellen! Der Versand erfolgt zur Pflanzzeit ab Anfang November

Versand- & Endgröße der gewählten Qualität
Produktnummer: 006562104446211

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süß-säuerlich, aromatisch
  • Herkunft: Deutschland
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Pflaume, Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte, selbstfruchtbar

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Pflaume Magna Glauca"
  • Boden: normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süß-säuerlich, aromatisch
  • Herkunft: Deutschland
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Pflaume, Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte, selbstfruchtbar

Geschichte:

Die Pflaume Magna Glauca wurde 1951 aus einem Stein der Sorte Early Prolific erzogen. Seit jeher ist die Sorte im deutschsprachigen Raum verbreitet.

Magna Glauca:

Die in der Vollreife schwarzblaue Pflaume ist am Baum weißlich behaucht. Die Frucht ist groß und rund geformt. Ihre Bauchnaht, die sich längs über die gesamte Frucht erstreckt, ist kaum zu erkennen. Ihr Stiel ist grün und kurz.

Geschmack:

Das goldgelbe Fruchtfleisch der Pflaume Magna Glauca ist sehr saftig und löst sich gut vom Stein. Wird die Frucht gegessen entfaltet sie einen süßen, kräftig gewürzten Geschmack. Die Pflaume ist sehr aromatisch.

Reifezeit:

Früh blühend ist die Pflaume Magna Glauca gefährdet von später oftmals noch einsetzendem Frost überrascht zu werden. Obwohl selbst fruchtbar ist die Pflanzung eines Pollenspenders in unmittelbare Nähe zu empfehlen. Die Reifezeit läuft normal ab, sodass der Pflaumenbaum ab Mitte Juli gepflückt werden kann. Die Fruchtreife ist typischer Weise leicht folgernd, der Obstbaum sollte deshalb über mehrere Wochen verteilt abgeerntet werden. Die zu erwartende Ernte setzt früh ein und ist hoch.

Verwertung:

Direkt vom Baum oder einige Tage später aus der Speisekammer schmeckt die Pflaume Magna Glauca am Besten. Die Pflaume kann zudem gut für Mus verwendet werden, entkernt im Gefrierfach behält sie ihren Geschmack für lange Zeit.

Pflaumenbaum:

Stark wachsend bildet der Pflaumenbaum schräg wachsende Leittriebe um die sich eine gut verzweigte Baumkrone bildet. Bis in den Herbst hinein ist diese hellgrün belaubt.

Standort:

Der Pflaumenbaum bevorzugt warme Lagen. Am Besten wird die Pflaume Magna Glauca auf leichte Böden gepflanzt die sowohl genügend Nährstoffe besitzen als auch ausreichend feucht sind.

Unser Tipp in dieser Saison: