Säulenbirnen
Produktnummer: 003101128516722

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: normal
  • Genussreife: ab September
  • Geschmack: süßlich, aromatisch
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Herbstbirne
  • Wissenswertes: Tafelobst

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Säulenbirnbaum Decora"
  • Boden: normal
  • Genussreife: ab September
  • Geschmack: süßlich, aromatisch
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Herbstbirne
  • Wissenswertes: Tafelobst

Säulenbirne Decora

In den ersten Wochen ist die Säulenbirne Decora grün gefärbt. Mit jedem Sonnentag wird sie heller. Kurz bevor sie gepflückt werden kann malt die Sonne ihr eine große, rote Backe. Die Birne ist mittelgroß und leicht gedrungen. In der Vollreife funkelt sie hellrot zwischen den grünen Blättern hervor.

Geschmack

Eine sehr süße und aromatische Birne. Die Säulenbirne Decora überzeugt vor allem durch ihr schmelzendes und saftiges Fruchtfleisch. Ihre Schale ist weich und angenehm zu essen.

Reifezeit

Ab Ende September können die ersten Früchte geerntet werden. Je nach Sonneneinstrahlung werden die einzelnen Birnen nacheinander reif. Sie können den Birnbaum insgesamt über einen Zeitraum von zwei Wochen ernten. Um ausreichende Erträge zu erzielen ist ein zweiter Befruchter notwendig. Hierfür sind andere Säulenbirnen wir Condora und Saphira geeignet. Klassische Birnen wie Gute Luise oder die Williams Christbirne sind ebenfalls gute Bestäuber.

Verwertung

Eine leckere Tafelbirne die direkt vom Baum gegessen werden kann. Durch ihr saftiges Fruchtfleisch und gutes Aroma schmeckt sie in jedem Müsli. Auch in Milchreis, Porridge und Smoothies wird Decora gerne verwendet.

Birnbaum

Typisch für Säulenbirnen ist ihr schlanker und schwacher Wuchs. Dieser macht die Birne pflegeleicht und ermöglicht den Anbau auf kleinen Flächen. Der Baum wird im ausgewachsenen Zustand 50cm breit. Hierdurch ist es möglich auch auf engem Raum mehrere Obstbäume (Säulenobst) zu pflanzen. Die Birne Decora wird dann bis zu 250cm hoch. Im Gegensatz zu anderen Säulenbirne sollte sie regelmäßig gekürzt werden. Hierzu schneidet man im Frühjahr sowie Herbst einfach die Seitentriebe um jeweils ca 2cm zurück. Dies erhält die Säulenform und fördert die Fruchtbarkeit der Birne.

Standort

Die Säulenbirne Decora kann sowohl im Garten, als auch im Kübel gepflanzt werden. Im Garten bevorzugt sie warme, windgeschützte Standorte. Es empfiehlt sich hier den Boden mit Kompost oder Pflanzerde aufzubessern. Ideal ist hier das Verhältnis 1:1 von Mutterboden zu Kompost. Wird die Birne im Kübel oder Topf gepflanzt sollte sie im Frühjahr gedüngt werden. Hierdurch wird die hohe Fruchtbarkeit, sowie das Aroma erhalten.

Eine sehr schmackhafte und vor allem pflegeleichte Birne. Unser Säulenobst ist bei Lieferung ca. 2m hoch.

Unser Tipp in dieser Saison: