Süßkirschen

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süßlich, aromatisch
  • Herkunft: Europa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Sommerfrucht, Süßkirsche
  • Wissenswertes: Tafelobst

Steigern Sie die Ernte Ihres neuen Biobaums!

Mit einem zweiten Baum als Befruchter wird der Ertrag Ihres Obstbaums deutlich höher ausfallen.

Steigerung der Ernte

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Süßkirsche Kordia"
  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süßlich, aromatisch
  • Herkunft: Europa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Sommerfrucht, Süßkirsche
  • Wissenswertes: Tafelobst

Herkunft

Die Süßkirsche Kordia gehört zur Familie der Knorpelkirschen. Sie wurde 1981 in dem tschechichen Ort Techlovice als Zufallssämling gefunden. Im Versuchsanbau trug sie zudem noch die Namen Techlo und Techlovicka II.

Süßkirsche Kordia

Die große Süßkirsche Kordia glänzt braunviolett und ist langachsig gewachsen. Ihr festes Fruchtfleisch ist knorpelig und dunkelrot gefärbt.

Geschmack

Eine saftige und aromatische Kirsche. Sie ist süß und mit einer angenehmen Säure geschmacklich untermalt.

Reifezeit

Mittelfrüh blühend ist die Blüte der Knorpelkirsche gegen Spätfrost empfindlich. Die Fruchtbarkeit der Süßkirsche Kordia setzt früh ein, ist dann regelmäßig und hoch. Der Kirschbaum kann in der 6. Kirschwoche geerntet werden. Eine über die 6. Kirschwoche hinausgehende Ernte ist bei der Süßkirsche Kordia im Vergleich zu vielen anderen Kirschsorten möglich.

Verwertung

Großfrüchtig und platzfest wird die Kirsche gerne direkt von ihrem Baum genascht. Zur weiteren Verarbeitung und Konservierung ist sie enbenfalls geeignet. Die Kirsche kann auch versand werden.

Kirschbaum

Stark wachsend bildet der Kirschbaum aufstrebende Leittriebe und eine breite Krone. Diese ist dicht verzweigt und hellgrün beblättert.

Standort

Insgesamt anspruchlos wächst die Süßkirsche Kordia auch noch in kühlen Lagen. Regen und schlechte Witterungen überdauert sie.
Die Süßkirsche Kordia verspricht einen hohen Ertrag an wohlschmeckenden Früchten. Da auch lang anhaltende, feuchte Witterungen ihre Fruchtqualität und -quantität kaum beeinträchtigen ist die Sorte sehr empfehlenswert.

Unser Tipp in dieser Saison:

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Bio Pflanzerde

9,90 €*

Kokosstrick

3,50 €*

Kokosstrick - Großer Doll

13,90 €*

Pflanzpfahl - 1,75m

4,50 €*

Wühlmausdraht - Rolle unverzinkt

95,00 €*