Süßkirschen

Süßkirsche Schöne aus Marienhöhe

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

Steigern Sie die Ernte Ihres neuen Biobaums!

Mit einem zweiten Baum als Befruchter wird der Ertrag Ihres Obstbaums deutlich höher ausfallen.

Steigerung der Ernte

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Wie pflanze ich einen Obstbaum?

Hier gibts die Pflanz- und Pflegeanleitung zum downloaden

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Süßkirsche Schöne aus Marienhöhe"

Herkunft

In der Großherzoglichen Landesbaumschule Marienhöhe wurde die gleichnamige Kirsche im Jahr 1836 erzogen. Es handelt sich um eine aus Samen erzogene, natürliche Sorte. Obwohl der Kirschbaum bereits nach neun Jahren gute Früchte geliefert hat, ist er bis heute vor allem um Weimar herum verbreitet.

Süßkirsche Schöne von Marienhöhe

Auffällig ist, dass die Naht der Süßkirsche Schöne von Marienhöhe kaum zu erkennen ist. So ist die Herzkirsche beinahe sehr gleichmäßig schwarzrot gefärbt. In der Vollreife glänzt die Frucht. Der Stiel entwächst einer tiefen Stielsenke, ist dünn und grün.

Geschmack

Das dunkelrote Fruchtfleisch der Süßkirsche wird zum Stein hin heller. Es entsteht eine schöne Maserung die das weiche Fruchtfleisch ziert. Eine süße, wohlschmeckende Kirsche.

Reifezeit

Gemeinsam mit der Hedelfinger Riesenkirsche wird die Süßkirsche Schöne von marienhöhe reif. Dies ist zumeist Anfang Juli der Fall. Die Reife findet nicht folgernd statt, sodass die Früchte gemeinsam vom Kirschbaum geerntet werden können.

Verwertung

Eine hervorragende Tafelfrucht die geschmacklich noch immer überzeigt. Einzig so groß wie viele neuere Kirschsorten ist sie nicht. In der Literatur wird sie explizit auch zum dörren empfohlen. Eigene Erfahrungen haben wir hier noch nicht gesammelt.

Kirschbaum

Ein kräftig wachsender Kirschbaum. Er überragt andere Kirschsorten zumeist um einige Zentimeter und ist somit gut zu erkennen. Sowohl im Holz, als auch Laub ist der Kirschbaum widerstandsfähig.

Standort

Insbesondere für weniger gute Böden ist der Kirschbaum aufgrund seiner Wüchsigkeit zu empfehlen. Auch kommt die Süßkirsche Schöne von Marienhöhe mit Wind besser zu recht als andere Kirschen.

Unser Tipp in dieser Saison:

Das passende Zubehör zu diesem Baum

Das passende Zubehör zu diesem Baum

Baumpfahl
4,90 €*
Kokosstrick
Verpackungseinheit: Strick (15m)
3,50 €*
Oscorna Animalin Dünger
9,90 €*
Wühlmauskorb, verzinkt
Verpackungseinheit: Korb (Höhe:70cm, Durchmesser:60cm)
9,90 €*