Walnussbäume

Walnussbaum Milotai 10

39,00 €*

ausverkauft

Versand- & Endgröße der gewählten Qualität
Produktnummer: 006471105866644

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab September
  • Geschmack: aromatisch
  • Herkunft: Europa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Herbstfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Walnussbaum Milotai 10"
  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab September
  • Geschmack: aromatisch
  • Herkunft: Europa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Herbstfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte

Herkunft

In Ungarn wurde die Walnuss Milotai 10 ausgelesen. Hierbei wurde insbesondere auf eine gute Frostsicherheit geachtet. Besonders interessant macht sie vor allem ihr sehr regelmäßiger Ertrag. So trägt der Walnussbaum in beinahe jedem Jahr.

Walnussbaum Milotai 10

Sortentypisch für die Walnuss Milotai 10 ist ihre große und beinahe kugelige Form. Ihre Schale ist hellgefärbt, glatt und dünn. Sie lässt sich deshalb problemlos mit der Hand knacken. Der Kern lässt sich dann direkt aus der Schale essen. Er ist Dotter ähnlich gefärbt und glänzt matt. Eine ungewöhnliche und optisch sehr schöne Frucht.

Reifezeit

Ende September sind die Walnüsse der Sorte Milotai 10 reif. Im Gegensatz zu anderen Walnussbäumen reifen sie schnell hintereinander aus. Sie können somit in einem Schwung geerntet und getrocknet werden.

Geschmack

Durch ihren hohen Öl-Anteil erhält die Walnuss einen sehr cremigen Geschmack. Weder Bitter-, noch Gerbstoffe kommen zum tragen.

Walnussbaum

Der Walnussbaum der Sorte Milotai 10 wächst sehr gleichmäßig. Es bildet sich somit eine wohlgeformte, kugelige Baumkrone. Diese ist locker verzweigt und wird bis zu 8m breit.

Standort

Durch seine extreme Frosthärte kann der Walnussbaum Milotai 10 quasi auf jedem Standort gepflanzt werden. Sobald er verwurzelt ist, kommt er auch in sehr trockenen und heißen Gebieten gut fort. Auf solch trockenen Standorten empfehlen wir den Baum in den ersten Jahren zu gießen. Es genügt hierbei, wenn er im Juni und Juli jeweils einmal pro Woche mit 10l gegossen wird. Auf lehmigen Böden wächst er genau so gut. Ein sehr robuster Walnussbaum, der ihnen viel Freude bereiten wird.

Unser Tipp in dieser Saison: