Zwetschgenbäume

Wangenheimer Frühzwetsche

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab August
  • Geschmack: süß, süßlich
  • Herkunft: Thüringen, Deutschland
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Herbstfrucht, Zwetschge
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte, selbstfruchtbar

Steigern Sie die Ernte Ihres neuen Biobaums!

Mit einem zweiten Baum als Befruchter wird der Ertrag Ihres Obstbaums deutlich höher ausfallen.

Steigerung der Ernte

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Wangenheimer Frühzwetsche"
  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab August
  • Geschmack: süß, süßlich
  • Herkunft: Thüringen, Deutschland
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Herbstfrucht, Zwetschge
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte, selbstfruchtbar

Herkunft

Die Wangenheims Frühzwetsche wurde 1837 im Garten des Freiherrn von Wangenheim in Brüheim bei Gotha als Zufallssämling aufgefunden.

Wangenheims Frühzwetsche

In der Vollreife ist die Wangenheims Frühzwetsche dunkelblau gefärbt. Durch ihre starke hellblaue Bereifung ist diese Grundfarbe jedoch meist nicht zu erkennen. Rundlich bis leicht oval geformt ist ihre Bauchnaht, welche längs über die Frucht verläuft, deutlich zu erkennen. Die Pflaume reift an kurzen Stielen.

Geschmack

Das gelbgrüne Fruchtfleisch ist mittelfest und saftig. Es löst sich gut vom Stein. Wir Wangenheims Frühzwetsche gegessen schmeckt sie vordergründig süß mit leichter Würze. Ihr edler Zwetschengeschmack wird durch eine milde Säure abgerundet.

Reifezeit

Spät blühend bestäubt Wangenheims Frühzwetsche sich selbst. Ein besserer Ertrag wird oftmals durch Pollenspender wie die Ontariopflaume oder die Pflaume The Czar erzielt. Ende August sind die Früchte vollreif, sodass der Zwetschenbaum geerntet werden kann.
Der Ertrag der Obstsorte setzt früh ein und ist hoch. Ist der Fruchtbehang vor einsetzen der Reifezeit sehr hoch, empfiehlt sich ein Ausdünnen, da der Baum ansonsten zu Alternanz neigt. Die Fruchtqualität wird hierdurch ebenfalls gesichert.

Verwertung

Am Besten schmeckt die Pflaume wenn sie direkt vom Baum oder später frisch aus der Speisekammer gegessen wird. Gut schmeckt sie in der Küche zu Mus oder auf Kuchen weiterverarbeitet. Transportiert oder versand werden kann Wangenheims Frühzwetsche ebenfalls.

Zwetschenbaum

Stark wachsend bildet der Zwetschenbaum eine breite, teils überhangende Krone. Diese ist dicht verzweigt und mit lang ovalen, hellgrünen Blättern belaubt. Das Holz ist robust und gesund.

Standort

Insgesamt sehr genügsam ist Wangenheims Frühzwetsche auch in Höhenlagen anbaubar. Auf nährstoffreichen Böden und sonnigen bis halbschattigen Standorten gepflanzt gedeiht sie gut.

Unser Tipp in dieser Saison:

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Baumpfahl

4,50 €*

Bio Blumenerde

9,90 €*

Kokosstrick

13,90 €*

Kokosstrick

3,50 €*

Wühlmausdraht

3,50 €*

Wühlmauskorb, verzinkt

9,90 €*

Wühlmausrolle

95,00 €*