Honigbeeren

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Genussreife: ab Mai
  • Geschmack: süßlich
  • Herkunft: Europa, Asien
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst

Steigern Sie die Ernte Ihres neuen Biobaums!

Mit einem zweiten Baum als Befruchter wird der Ertrag Ihres Obstbaums deutlich höher ausfallen.

Steigerung der Ernte

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Honigbeere Altaj"
  • Genussreife: ab Mai
  • Geschmack: süßlich
  • Herkunft: Europa, Asien
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst

Honigbeere Altaj

Ursprünglich aus Sibirien stammend ist die Honigbeere Altaj eine der ersten essbaren Beeren aus dem heimischen Garten. In den nördlichsten Regionen des Erdballs zu Hause nutzt die Honigbeere die vorhandene Sonne ideal aus um schnell längliche, blaue Früchte auszubilden. Diese erinnern im Geschmack an Heidelbeeren und können direkt vom Strauch genascht werden. In der Küche verwendet versüßen sie viele Kuchen und Desserts.Die Honigbeere ist reich an Vitamin C und B.

Befruchtungsverhältnisse

Für einen guten Fruchtansatz sollte noch eine zweite Beerensorte gepflanzt werden. Durch ihre frühe Blüte und Reife ist die Honigbeere gut mit allen Heidel- oder Stachelbeeren zu kombinieren.

Reifezeit

Sehr früh blühend setzt auch die Reife der Beeren früh ein. Die ersten Früchte der Sorte Altaj können bereits Ende Mai vom Strauch genascht werden. Ihren vollen Geschmack erreichen sie dann Mitte Juni.

Beerenstrauch

Der Beerenstrauch bildet viele Seitentriebe. Sein hochovaler Wuchs bildet eine Pflanze die bis zu 150cm hoch und 100cm breit wird. Die Honigbeere Altaj ist mit ovalen, mittelgrünen Blättern dicht bewachsen.

Standort

Ihrer Herkunft geschuldet ist Altaj auch in den kältesten Regionen anbaubar. Ihre Blüte übersteht Spätfrost und und entfaltet sich auch in schattigeren Orten. Der Beerenstrauch ist robust und kaum anfällig für Krankheiten. Am besten wird sie auf sonnigen bis halbschattigen Standorten und leichte Böden gepflanzt. Im größeren Topf ideal für die Pflanzung auf dem Balkon oder der Terasse.

Unser Tipp in dieser Saison:

Was Sie zur Pflege brauchen

Was Sie zur Pflege brauchen

Bio Pflanzerde

9,90 €*

Kokosstrick

3,50 €*

Kokosstrick - Großer Doll

13,90 €*

Pflanzpfahl - 1,75m

4,50 €*

Wühlmausdraht - unverzinkt

3,50 €*

Wühlmausfalle

24,99 €*