Pfirsichbäume

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: normal
  • Genussreife: ab August
  • Geschmack: säuerlich
  • Herkunft: Amerika
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, selbstfruchtbar

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Pfirsich Redhaven"
  • Boden: normal
  • Genussreife: ab August
  • Geschmack: säuerlich
  • Herkunft: Amerika
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, selbstfruchtbar

Herkunft


Seinen Ursprung findet der Pfirsich Redhaven im US-Bundesstaat Michigan. Dort wurde er im Jahr 1930 aus den Sorten Halehaven und Kalhaven erzogen. Über den großen Teich geschwappt befindet er sich mittlerweile in allen europäischen Anbaugebieten im Anbau. Aufgrund seines guten Geschmacks ist Red Haven die Muttersorte für viele weitere Pfirsichsorten wie Shoji oder Richhaven.

Pfirsich Redhaven


Sonnenseits orangerot gestreift, oftmals auch rot gepunktet. Seine Haut ist leicht behaart und dicker als die anderer Sorten. Die gleichmäßig runden Früchte können bis zu 120 Gramm schwer werden. Im Inneren verbirgt sich ein Stein. Um diesen herum ist das Fruchtfleisch weiß gefärbt. Nach außen wird es hellgelb. Die Frucht löst sich gut vom Stein.

Reifezeit


Ab Mitte August können die ersten Früchte geerntet werden. Der Pfirsichbaum kann dann aufgrund seiner folgernden Reife mehrmals durchpflückt werden. Die erwartbare Ernte ist hoch und regelmäßig.
Seine rosa Baumblüte erstreckt sich über den April. Die Blüten sind tief rosa und sehr farbintensiv.

Verwertung


Saftig und süß im Geschmack. Die Frucht wird von einer sehr feinen Säure begleitet. Auffällig ist das, dass Fruchtfleisch keine Fasern zieht. In diesem Punkt setzt sich Red Haven von allen anderen Pfirsichsorten ab. Gerne eingemacht oder in Marmeladen und Säften verwendet. Die Früchte nicht vom Baum zu naschen wäre ein Fehler. Dazu schmecken sie zu gut.

Pfirsichbaum


Mittelstark wachsender Pfirsichbaum der eine ausladende Baumkrone aufbaut. Regelmäßige Baumschnitte, sowie das vereinzelte Ausdünnen von Ästen erhält den Ertrag der Sorte. Die Baumblüte ist frostempfindlich.

Standort


Sonne. Sonne. Sonne. In den warmen Strahlen der Sonne reifen die Früchte des Pfirsich Redhaven zu ihrem vollen Geschmack aus. Auf normalen Gartenböden kommt er gut fort. Die Zugabe von Humuserde in das Pflanzloch fördert das Baumwachstum. Insgesamt anspruchslos kann der Obstbaum auch in geschützten, mittleren Höhenlagen gepflanzt werden.

Unser Tipp in dieser Saison: