- wurzelnackte Obstbäume können ab dem 01. September vorbestellt werden -

Physalen

Die Physalis / Andenbeere


Ist besonders aufgrund Ihres hohen Vitamin C und Beta-Carotin Gehalts bekannt. Ursprünglich stammt sie aus den Anden in Peru und Chile. Von dort fand die Bio Physalis Ihren Weg über Südafrika nach Europa. Alle Arten sind botanisch unter Physalis peruviana gegliedert und gehören zu den Nachtschattengewächsen. Hervorzuheben sind die geringen Standortansprüche der Bio Physalis. So können diese auch auf sehr nährstoffarmen Böden gepflanzt werden. Je sonniger die Jungpflanze gepflanzt wird, desto reichhaltiger die Früchte. Ebenfalls ist eine regelmäßige Wasserzugabe zu empfehlen. Wir empfehlen die Pflanzen zwei mal Pro Woche mit einem halben Liter Wasser zu gießen.
Unsere Physalis / Andenbeeren werden von einer befreundeten Bioland Gärtnerei für uns angezogen. Die Gärtnerei befindet sich in der Region und erhält im Gegenzug Bioland Obstgehölze von uns. Wir können somit für kurze Transportwege und Nachhaltigkeit garantieren. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen sind wir bemüht Ihnen eine stetig steigende Auswahl an alten und ungewöhnlichen Gemüsepflanzen in Bio Qualität zu liefern. Wenn Sie eine bestimmte Physalis Sorte vermissen, teilen Sie und dies gerne mit.
Im Gegensatz zu unseren mehrjährigen Bioland Obstgehölzen, werden Physalis / Andenbeeren als Jungpflanzen verkauft. Sie sind deshalb deutlich empfindlicher gegenüber Umwelt und Wetter. Im Vergleich zu anderen Gemüsepflanzen zeigen Bio Physalis ein frühes und gutes Wachstum. Ab Mitte April können wir diese liefern. Die Pflanzen sind dann zumeist 10cm groß. Durch verschiedene Faktoren kann es passieren, dass einige Pflanzen erst Ende April von uns geliefert werden können. In diesem Fall werden wir Ihre gesamte Bestellung gemeinsam versenden, sobald die Bioland Physalis Jungpflanzen stark genug sind. Mit jedem zusätzlichen Tag an einem geschützten Ort und Sonne werden Sie größer. Ab Mitte/Ende Mai können Bio Andenbeeren in den Garten gepflanzt werden. Wir empfehlen zuvor die Haltung in einem Gewächshaus oder einem sehr sonnigen Fenster. Alternativ ist auch die Pflanzung in einen großen Topf möglich. Physalis Pflanzen werden am besten in einen 10l Topf oder Kübel gesetzt. Im Idealfall wird dieser von unten bewässert. Bis Ende Mai sollte eine getopfte Bio Andenbeere im Gewächshaus oder einem sonnigen und warmen Ort stehen.
Wenn Sie die Bioland Physalis pflanzen sollten Sie einen Abstand von 60cm von Pflanze zu Pflanze einhalten. Im Idealfall pflanzen Sie die Jungpflanze direkt mit einem Stab. An diesem kann die Pflanze für ein ideales Wachstum befestigt werden. Im Idealfall entfernen Sie Unkraut, Gras und andere Pflanzen, die direkt um die Gemüsepflanze wachsen. Alternativ kann das Wachstum anderer Pflanzen durch das streuen von Stroh verhindert werden. Eine Düngung ist nicht zwingend notwendig. Es ist vollkommen ausreichend, wenn Sie beim Pflanzen den Boden mit guter Pflanzerde aufbessern. Abhängig von der Sorte können die Früchte ab Anfang August geerntet werden. Die Reife erkennt man gut an der sich verfärbenden Hülle. Diese erscheint dann in ihrem typischen hellgrauen Ton. Die Pflückzeit erstreckt sich dann bis in den Herbst. Früchte die mit Ihrer schützenden Hülle gepflückt werden, sind eine Woche lagerfähig.
„So lasst uns viele Physalis / Andenbeeren pflanzen“