UNSERE BIOLAND BAUMSCHULE IN WOLFHAGEN-NOTHFELDEN


Herzlich Willkommen in unserer Bioland-Baumschule PFLANZLUST! Die Baumschule haben wir, Ulrike Peter und Heinrich Niggemeyer, 1988 in Wolfhagen-Nothfelden auf einer Fläche von 0,5ha gegründet. Heute kultivieren wir zusammen mit 10 MitarbeiterInnen ein breites Sortiment an Obstgehölzen auf ca. 6ha Freiland und unserer Verkaufsfläche. Seit 2019 betreiben wir die Baumschule gemeinsam mit unserem Sohn Jakob Peter. Unsere Tochter Eva Peter studiert, nach erfolgreicher Ausbildung zur Baumschulgärtnerin, aktuell Landschaftsarchitektur.
Unsere Baumschule ist eingebettet in unseren landwirtschaftlichen Bioland Betrieb. In dem wir auf ca. 50ha verschiedene Getreidesorten, Kartoffeln, Zuckerrüben und Pflanzen zur Gründüngung anbauen. Die Einbindung in eine biologische Landwirtschaft liegt uns besonders am Herzen. Hierdurch können wir dauerhaft Stickstoffe im Boden zu binden. Der Anbau unterschiedlicher landwirtschaftlicher Nutzpflanzen schützt den Boden vor Erosion und dem Auslaugen. Durch die biologische Nutzung schaffen wir Kreisläufe und bauen zusätzlich Humus auf.

Es ist unser Bestreben, Ihnen eine große Sortenvielfalt aus eigener Anzucht anzubieten. Denn nur so haben Sie die Möglichkeit die für Sie richtige Sorte auszuwählen! Durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Pomologenverein, sowie lokalen Streuobstvereinen erweitern wir unser Sortenangebot stetig.
Neben Bio Obstgehölzen finden Sie auf unserer Verkaufsfläche auch ein großes Sortiment an Gartenpflanzen. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der richtigen Bäume und Pflanzen für Ihren Garten. Hierbei liegt unser Augenmerkt auf mehrjährigen Pflanzen die Ihren Garten dauerhaft verschönern. Im Frühjahr bieten wir Ihnen zudem Gemüsepflanzen an.
Während unserer Öffnungszeiten sind Sie herzlich eingeladen durch unseren Verkauf zu stöbern. Gerne beraten wir Sie vor Ort persönlich!

Hofverkauf von Gartenpflanzen und Biobäumen


In gärtnerischer Atmosphäre bekommen Sie vor Ort in unserer Bioland Baumschule alles, was den Garten schöner macht - ein rauer Geruch von Erde und Landleben liegt in der Luft.
In unserem weitläufigen Verkaufsgarten finden Sie eine große Pflanzenvielfalt von der Staude bis zum Großbaum. Gestalten Sie Ihren neuen Garten naturnah mit gebietsheimischen Pflanzen und Blühsträuchern.

 Oder lassen Sie sich das gesamte Jahr über von Zierpflanzen inspirieren. Durch das Wechselspiel der Jahreszeiten laden wir Sie ein stets neue Pflanzen und Farben zu entdecken.

Auf unserer Verkaufsfläche können Sie sich in Ruhe alle Pflanzen ansehen und direkt mitnehmen. Hier werden Sie von unseren GärtnerInnen in all Ihren Fragen rund um die Pflanzen bestens und fachlich beraten.

Aktuelles aus der Baumschule


Silka

Die Apfelannahme beginnt! Sie können ab 01. September, bis voraussichtlich Ende Oktober Ihre Äpfel bei uns abgeben. Dies ist immer Mittwochs von 09:00 - 18:00 Uhr und Samstags von 09:00 - 14:00 Uhr möglich.

Unser Bioland Sortiment


Bei uns erhalten Sie vor Ort oder über unseren Onlineshop verschiedene Obstsorten. Insbesondere sind wir spezialisiert auf:

  • Apfelbäume
  • Birnbäume
  • Nashi Birnen
  • Kirschbäume
  • Renekloden
  • Pflaumenbäume
  • Zwetschgenbäume
  • Mirabellenbäume
  • Quittenbäume
  • Pfirsichbäume
  • Aprikosenbäume
  • Nektarinenbäume
  • Walnussbäume
  • Kastanienbäume
  • Säulenbäume
  • Haselnusssträucher
  • Holundersträucher
  • Beerenobst
Diese Obstsorten werden von uns in der Bioland Baumschule veredelt und kultiviert. Bis auf wenige Ausnahmen werden alle Obstbäume im Freiland kultiviert. Sie können dann als wurzelnackter Baum im Herbst und Frühjahr gepflanzt werden. Einige dieser wurzelnackten Bäume topfen wir, sodass auch im Sommer gepflanzt werden kann. Die wurzelnackten Bio Bäumen standen mindestens drei Jahre auf unseren Flächen. Sie sind entsprechend robust und durch das Klima geprägt. Bio Bäume im Topf werden je nach Sorte mindesten sechs weitere Monate kultiviert. Sie haben einen guten Wurzelballen, der die Pflanze auch im Sommer ernährt. Beerenobst wird, bis auf die Ausnahme von Johannisbeeren und Stachelbeeren, im Topf kultiviert. Die ersten Monate verbringen die Pflanzen in einem Gewächshaus. Danach werden Sie von uns auf eine Freifläche geräumt. Hier akklimatisieren sie sich, um dann an ihrem neuen Platz in Ihrem Garten gut durchzustarten.

Unsere Baumformen und Unterlagen

Abhängig von dem Standort, auf dem der Biobaum gepflanzt wird, gibt es verschiedene Faktoren zu beachten. Gleich ist hierbei allen Obstarten, dass sie von uns auf eine Unterlage veredelt und in eine Baumform gezogen werden. Die Unterlage bestimmt die Endhöhe des Baums. Die Baumform beschreibt das Aussehen ihres Bio Obstbaums.
Bei den Baumformen werden insbesondere drei Formen voneinander unterschieden:

Buschbaum
Der Buschbaum hat eine Stammhöhe von 40-60cm. Wenn er eingepflanzt ist beginnen die ersten Äste auf einer Höhe von 40-60cm. Buschbäume werden gerne in Obstplantagen und bei der Spaliererziehung verwendet. Auch sind Sie aufgrund ihrer niedrigen Kronenhöhe zum pflücken im Hausgarten ideal geeignet. Buschbäume werden immer auf schwachwachsender Unterlage veredelt. Ein solcher Baum wird deshalb selten größer als 3,5m.

Halbstamm
Die ersten Äste beginnen hier auf einer Höhe von 100-120cm. Der ideale Bio Baum für Gartenfreunde, die den Raum unter dem Baum auch nutzen wollen. Er ist einfacher zu mähen und pflegen. Kann auch als Spiel- oder Liegewiese genutzt werden. Den Halbstamm veredeln wir auf verschiedene Wurzeln (Unterlagen). Möchten Sie einen Obstbaum, der nicht so groß wird, dann wählen Sie bitte den Halbstamm auf einer Typen Wurzel (Unterlage). Dieser Baum trägt schon ab dem dritten Pflanzjahr und erreicht eine Endhöhe von ca. 4m. Möchten Sie einen stark und kräftig wachsende Halbstamm dann sollte dieser auf der Sämlings Wurzel (Unterlage) stehen. Der Ertragsbeginn setzt etwas später ein als beim Halbstamm auf der Typen Wurzel. Die Lebens- und Ertragsdauer ist allerdings sehr hoch! Auf Grund des kräftigen Wurzelwerks ist dieser Baum besonders für sehr schwache Standorte (Sandboden) zu empfehlen. Grundsätzlich gilt, alle Halbstämme die nicht auf Sämling veredelt sind, sind für den Hausgarten zu empfehlen. Halbstämme auf Sämling sind für sandige Böden und große Gärten/Wiesen geeignet.

Hochstamm
Der Bio Baum für die freie Landschaft, für Obstwiesen oder als Hausbaum mit hohem ökologischen Wert! Der Obstbaum hat einen Baumstamm von 180cm. Auf dieser Höhe beginnt die Baumkrone. Aufgrund des starken Wurzelsystems haben diese Bäume ein kräftiges Wachstum und sind äußerst widerstandsfähig. Hochstamm Obstbäume sind immer auf die Unterlage Sämling veredelt. Sie werden auf guten Böde bis zu 7m hoch und 5m breit. Für Ausgleichspflanzungen sind Bio Hochstamm Obstbäume gerne gesehen. Auch entlang von Wegen und als Windschutz für Höfe sind diese Bioland Bäume gut geeignet.

Bei den Wurzel Unterlagen unterscheiden wir insbesondere zwischen Sämling und Typen Unterlage. Obstbäume die auf Sämling veredelt sind, wachsen stark und sind robust. Sie sind deshalb ideal für sandige Böden oder offene Lagen geeignet. Hier kommt der Bioland Baum auf Sämling deutlich besser fort als andere Obstbäume. Bedingt durch die Unterlage kommt der Obstbaum zumeist nach sieben bis zehn Standjahren in den Ertrag. Zuvor werden sie vereinzelt Früchte ernten können. Ihr volles Aroma entfalten diese aber erst, wenn der Baum genügend Zeit hatte sich zu verwurzeln. Durch sein tiefes Wurzelwerk kommt er mit Trockenheit besser zu Recht als andere Bäume. Zudem erbringt er deutlich länger gute Erträge. Ein Hochstamm auf der Unterlage Sämling trägt 70 bis 100 Jahre lang Früchte.
Im Unterschied hierzu stehen Typen Unterlagen. Beim Bio Apfelbaum zum Beispiel die Unterlage MM106. Bei Birnen die Unterlage Quitte und Bei Kirschen die Unterlage Gisela5. Die von uns verwendeten Typen Unterlagen haben alle gemeinsam, dass sie kleiner bleiben. Zudem kommen Bioland Bäume auf diesen Wurzeln früher in den Ertrag. Wohlschmeckende Früchte sind zumeist nach drei Standjahren zu erwarten. In normalem Gartenboden kommen die Unterlagen gut fort. Sie beanspruchen weniger Platz und sind deshalb für den Garten ideal. Die genaue Endhöhe der einzelnen Unterlagen finden Sie in Form eines Bilds rechts neben der gewählten Variante. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem neuen Bio Baum!

So finden Sie uns


Unsere Bioland Baumschule ist eingebettet in das bergige und landschaftlich reizvolle Nordhessen. Der Landkreis Kassel grenzt an Nordrhein Westfalen, sowie Niedersachsen. Direkt am Ortseingang von Nothfelden gelegen, können Sie uns nicht verfehlen. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Im Einzugsgebiet: Niederelsungen, Oberelsungen, Zierenberg,
Altenhasungen, Ehlen, Wenigenhasungen, Oelshausen