Apfelbäume

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: lehmig, normal
  • Genussreife: ab November
  • Geschmack: säuerlich, aromatisch
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Lagerapfel
  • Wissenswertes: Tafelobst, Allergiker geeignet

Steigern Sie die Ernte Ihres neuen Biobaums!

Mit einem zweiten Baum als Befruchter wird der Ertrag Ihres Obstbaums deutlich höher ausfallen.

Steigerung der Ernte

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Apfelbaum Roter Boskoop"
  • Boden: lehmig, normal
  • Genussreife: ab November
  • Geschmack: säuerlich, aromatisch
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Lagerapfel
  • Wissenswertes: Tafelobst, Allergiker geeignet

Herkunft

Der rote Boskoop, auch Blutroter Boskoop genannt, wurde als besondere Spielart der alten Obstsorte Schönen von Boskoop von Schmitz-Hübsch aufgefunden und verbreitet. Man sagt dieser Apfelsorte nach, dass sie wegen ihrer ganz hervorragenden Eigenschaften den alten Boskoop verdrängen wird, sobald sie überall bekannt ist.

Apfel Roter Boskoop

Der Apfel Roter Boskoop gleicht bis auf die Färbung vollständig der Urform. Er ist 80mm breit und 70 - 72mm hoch, flachkugelförmig und mittelbauchig. Der Kelch ist geschlossen und von grünlichen, aufrechten Blättchen umgeben. Die Kelchsenke in welcher er sich befindet ist tief mit flachen über die Wölbung laufenden Falten. Gegenüber der Kelchsenke befindet sich die Stielhöhle welche welche von einem starken, holzigen Stiel dominiert wird. Sie ist stark berostet. Das hohlachsige Kerngehäuse besteht aus geräumigen Fächern. Diese wiederum beherbergen mittelgroße, oft unvollkommene Samen. Die Schale ist gelb und rau. Vor allem sonnenseite wird die Grundfarbe von einer kamin- bis ziegelroter Deckfarbe übermalt. Trotz dieser starken Rotfärbung sind noch Streifen auf der Schale wahrnehmbar. Rost ist auf der Schale des Roten Boskoop wenig vorhanden. Auf ungünstigen Standorten fehlen diese farbigen Schattierungen.

Geschmack

Das Fleisch ist hellgelblich oder gelblichweiß. Der Apfel ist saftreich und von vorzüglichem, renettenartigem Geschmack. Bis November noch ziemlich fest wird der Apfel später schön mürbe.

Reifezeit

Der Apfel Roter Boskoop ist ein schlechter Pollenbildner. Als Befruchtungspartner sind am Besten folgende Obstsorten geeignet: Ananasrenette, Baumanns Renate, Goldparmäne, Boikenapfel, Cox’ Organgenrenette, Danziger Kantabel.

Apfelbaum

Der Apfelbaum zählt zu den stark wachsenden Sorten. Er bildet große, umfangreiche Kronen die mehr breit als hoch sind. Wuchs und Holz bleiben bis ins Alter gesund. Trägt am sichersten an langen Zweigen, deshalb ist ein kurzer Fruchtholzschnitt nicht zu empfehlen.

Standort

Der Apfel Roter Boskoop verlangt nahrhaften, nicht zu trockenen Boden. An das Klima stell er keine Ansprüche, weshalb er breit angebaut werden kann.

Unser Tipp in dieser Saison:

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Bio Pflanzerde

9,90 €*

Kokosstrick

3,50 €*

Kokosstrick - Großer Doll

13,90 €*

Pflanzpfahl - 1,75m

4,50 €*

Wühlmausdraht - Rolle unverzinkt

95,00 €*