Taybeeren & Boysenbeeren Bio Rubus fruticosus x idaeus

Bio Japananische Weinbeere

12,90 €*

74 Stück verfügbar

Produktnummer: 006761020822282
Weitere Produktinformationen finden Sie unten

Eigenschaften zu Japananische Weinbeere

  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süßlich, aromatisch
  • Herkunft: Asien
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte

Weitere Informationen zu Taybeeren & Boysenbeeren

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Wie pflanze ich eine Brombeere?

Hier gibts die Pflanz- und Pflegeanleitung zum downloaden

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Japananische Weinbeere"

  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süßlich, aromatisch
  • Herkunft: Asien
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte

Herkunft 

Die Japanische Weinbeere stammt, wie der Name es schon vermuten lässt, aus Japan. Aber auch im westlichen China und Korea wurde sie bereits früh angebaut. Nach Europa kam sie 1876 über Frankreich. In Europa ist sie allerdings noch nicht sonderlich weit verbreitet.


Befruchtung

Um einen hohen Ertrag und aromatischere Früchte zu erzielen, empfehlen wir Ihnen die Pflanzung einer anderen Brombeere Sorte. In unserem Shop können Sie aus verschiedenen Sorten wie Brombeere AsterinaBrombeere Black SatinLoch Ness oder auch Navaho wählen.


Standort

Die Japanische Weinbeere kommt mit sonnigen als auch halbschattigen Standorten zurecht. Sie sollten darauf achten, dass der Boden nicht feucht ist und keine Staunässe besteht. Am liebsten mag die Japanische Weinbeere nährstoffreiche, alkalische und neutrale Böden. Sie können die Japanische Weinbeere auch auf Balkon oder Terrasse pflanzen, hierfür empfehlen wir Ihnen die Japanische Weinbeere Kübel.


Wuchsform

Der Strauch der Japanischen Weinbeere ist schnellwachsend und kann eine Höhe bis zu 3 m und eine Breite bis zu 2 m erreichen. Die schmackhaften Beeren hängen an stark behaarten Trieben, die bis zu 3 m lang werden. Aufgrund ihrer Wuchsform ist die Japanische Weinbeere bei kleinen Vögeln und Tieren zum Schutz beliebt. Der Strauch ist ab dem zweiten Standjahr frostfest. Dann ist er gut verwurzelt und hat sich an seinen Standort gewöhnt. Von jetzt an treibt er auch nach Frostschäden wieder aus. Im ersten Jahr ist der Strauch allerdings noch von dauerhaften Frostschäden bedroht.


Reifezeit

Die Früchte der Japanischen Weinbeere werden im Juli reif. Sie sind im reifen Zustand dunkelrot, weich und etwas klebrig. Die Beeren bestechen mit einem saftigen, aromatischen und süßen Geschmack, der jedoch auch eine leichte Säure mit sich bringt.