Pflaumenbäume

29,00 €*

0 Stück verfügbar

Jetzt vorbestellen! Der Versand erfolgt zur Pflanzzeit ab Mitte/Ende Oktober

Versand- & Endgröße der gewählten Qualität
Produktnummer: 005784270753437

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab August
  • Geschmack: süß, aromatisch
  • Herkunft: Europa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Pflaume, Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte

Steigern Sie die Ernte Ihres neuen Biobaums!

Mit einem zweiten Baum als Befruchter wird der Ertrag Ihres Obstbaums deutlich höher ausfallen.

Steigerung der Ernte

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Kirkespflaume"
  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab August
  • Geschmack: süß, aromatisch
  • Herkunft: Europa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Pflaume, Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte

Geschichte:

Aus England stammend ist die Kirkespflaume nach dem Baumschulbesitzer Kirke benannt, der die Sorte fand und verbreitete. Seit 1840 findet sie auch im deutschsprachigen Raum Anerkennung. Sie ist mittlerweile regionsübergreifend in Hausgärten und Streuobstwiesen zu finden.

Kirkespflaume:

In der Vollreife am Baum ist die Kirkespflaume dunkelviolett bis schwarzblau gefärbt. Ihre Haut ist fein weiß beduftet. Die Frucht ist rundlich geformt. Typisch sind die kleinen Zipfel, an denen die Pflaume hängt. Während der Reifezeit verwachsen diese normalerweise, die Pflaume kann dann bis zu 5cm groß werden. An einigen aber bleibt der Zipfel bestehen, diese sind dann oft kleiner und geschmacklich noch intensiver.

Geschmack:

Das feste, goldgelbe Fruchtfleisch der Kirkespflaume ist saftig und löst sich gut vom Stein. Wird die Pflaume gegessen entfaltet sie ihren süßen Geschmack bei sehr geringem Säureanteil. Die Sorte besitzt ein gutes, gewürztes Aroma.

Reifezeit:

Der Pflaumenbaum kann ab Ende August geerntet werden. Da die Pflaume auch in der Vollreife noch gut windfest ist, kann die Ernte sich auch über mehrere Wochen strecken.
Gute Befruchter sind die Graf Althanns und die Oullins Reneklode.

Verwertung:

Vielseitig verwendbar wird die Kirkespflaume gerne direkt vom Baum gegessen. Schaffen sie es nicht den gesamten Pflaumenbaum leer zu naschen, macht das nichts, denn die Pflaume kann auch gut in der Küche weiterverwertet werden. Eingeweckt ist sie auch zu einem späteren Zeitpunkt noch sehr geschmacksintensiv.

Pflaumenbaum:

Stark wachsend bildet der Pflaumenbaum aufrecht wachsende Leittriebe. Diese bilden eine kompakte, hochkugelige Krone aus. Belaubt ist die Krone des Pflaumenbaums mit hellgrünen Blättern.

Standort:

Anspruchslos kommt die Kirkespflaume auch in Höhelagen noch gut fort. Auch an den Böden stellt die Obstsorte keine Ansprüche.

Unser Tipp in dieser Saison:

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Bio Pflanzerde

9,90 €*

Kokosstrick

3,50 €*

Kokosstrick - Großer Doll

13,90 €*

Pflanzpfahl - 1,75m

4,50 €*

Wühlmausdraht - Rolle unverzinkt

95,00 €*