Pflaumenbäume

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süß
  • Herkunft: Amerika
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte, selbstfruchtbar

Steigern Sie die Ernte Ihres neuen Biobaums!

Mit einem zweiten Baum als Befruchter wird der Ertrag Ihres Obstbaums deutlich höher ausfallen.

Steigerung der Ernte

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Pflaume Ontariopflaume"
  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süß
  • Herkunft: Amerika
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, Backsorte, selbstfruchtbar

Geschichte.

Die Pflaume Ontarion wurde 1874 im US-amerikanischen Rochester in den Handel gebracht. Im selben Jahrzehnt fand sie ihren Weg nach Deutschland und ist seitdem in ganz Europa sowie den USA verbreitet.

Pflaume Ontario:

Zunächst grünlichgelb verfärbt sich die Haut der Ontario Pflaume in der Vollreife goldgelb. Im Vergleich zu anderen Pflaumensorten ist sie nur leicht weiß behaucht. Ihre Früchte sind mit weißen Lentizellen verziert, groß und rundlich geformt. Der mit einer feinen Bauchnaht charakterisierten Pflaume entwächst ein Stiel der ähnlich gelbgrün gefärbt ist wie ihre Haut.

Geschmack:

Das gelbe Fruchtfleisch der Pflaume Ontario ist mittelfest und sehr safthaltig. Wird die Pflaume gegessen entfaltet sich ihr süßer Geschmack der mit wenig, um den Stein konzentrierte Säure versetzt ist.

Reifezeit:

Mittelspät blühend kann die Sorte sich selbst bestäuben und tritt früh in die Reife ein. Vollreif Anfang August kann die Pflaume Ontario bis Mitte/Ende August gepflückt werden. Der Ertrag setzt früh ein, ist hoch und regelmäßig.

Verwertung:

Für den Hausgarten und Streuobstwiesen gut geeignet wird die Ontario Pflaume am Besten frisch gegessen. Sollten aufgrund des reichen Ertrags nicht alle Früchte genascht werden, so kann die Pflaume ihre Eigenschaft als gute Einmachfrucht ausspielen und länger gelagert werden.

Pflaumenbaum:

In der Jugend mittelstark wachsend bildet der Pflaumenbaum eine breite, teils ausladende Krone die dicht verzweigt ist. Nach den ersten Erträgen nimmt die Wuchskraft des Baumes ab. Er ist mit mittelgrünen, ovalen Blättern belaubt.

Standort:

Als genügsame Sorte ist die Pflaume Ontario breit anbaubar. Grundsätzlich sind sonnige bis halbschattige Lagen zu bevorzugen.

Unser Tipp in dieser Saison:

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Bio Pflanzerde

9,90 €*

Kokosstrick

3,50 €*

Kokosstrick - Großer Doll

13,90 €*

Pflanzpfahl - 1,75m

4,50 €*

Wühlmausdraht - unverzinkt

3,50 €*