Süßkirschen

Süßkirsche Büttners Rote Knorpelkirsche

29,00 €*

3 Stück verfügbar

Jetzt vorbestellen! Der Versand erfolgt zur Pflanzzeit ab Mitte/Ende Oktober

Versand- & Endgröße der gewählten Qualität
Produktnummer: 008378064516401

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süßlich, aromatisch
  • Herkunft: Sachsen-Anhalt, Deutschland
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Sommerfrucht, Süßkirsche
  • Wissenswertes: Tafelobst, Guter Befruchter

Steigern Sie die Ernte Ihres neuen Biobaums!

Mit einem zweiten Baum als Befruchter wird der Ertrag Ihres Obstbaums deutlich höher ausfallen.

Steigerung der Ernte

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Süßkirsche Büttners Rote Knorpelkirsche"
  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süßlich, aromatisch
  • Herkunft: Sachsen-Anhalt, Deutschland
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Sommerfrucht, Süßkirsche
  • Wissenswertes: Tafelobst, Guter Befruchter

Herkunft

Die Kirsche Büttners Rote Knorpelkirsche wurde zu Ende des 18. Jahrhunderts von Büttner in Halle/Saale als Sämling ausgelesen. Die Sorte zählt somit zu einer der ältesten Knorpelkirschen. Aufgrund ihrer Historie sind bis heute verschiedene Synoyme bekannt: Lauemanns Kirsche, Royal Ann, Napoleon Kirsche, Königskirsche und Altenburger Melonenkirsche.

Süßkirsche Büttners Rote Knorpelkirsche

Mittelgroß bei einem Fruchtgewicht von 7 Gramm. Ihre Beschreibung als flachrunde Fucht bezieht sich insbesondere auf die stielwärts stark abgeflachte Form.
In ein gelblich-rot gekleidet wird diese Grundfarbe während der Reifezeit dunkelrot übermalt. Großflächig sind feine Punkte und Flecken zu erkennen.

Geschmack

Das feste Fruchtfleisch von Büttners Rote Knorpelkirsche entfaltet bei Verzehr ein sehr süßen Geschmack der leicht von Säure zersetzt ist, bei guter Würze.

Reifezeit

Der Kirschbaum kann mittelfrüh, in der 5.Kirschwoche geerntet werden. Er trägt früh, regelmäßig und reichlich. Büttners Rote Knorpelkirsche blüht mittelfrüh und ist ein guter Pollenspender.

Verwertung

Die Kirschen werden gerne direkt, frisch verzehrt. Ansonsten findet die Kirschsorte große und breite Verwendung in der Weiterverarbeitung zu Kompott, Gelee und eingeweckt im Glas.

Kirschbaum

Stark und aufrecht wachsender Kirschbaum. Schnell bildet der Baum eine breitwüchsige Krone bei mitteldichter Verzweigung. Das Holz der Kirsche ist robust und gesund.

Standort

Die Süßkirsche Büttners Rote Knorpelkirsche ist sehr anpassungsfähig. Somit ist sie problemlos in breiten Lagen anbaubar.
Der reichlich tragende Kirschbaum bringt wohlschmeckende Früchte hervor. Robust und anpassungsfähig gedeiht er in den meisten Lagen und ist aufgrund dieser Eigenschaften für den Anbau nur zu empfehlen.

Unser Tipp in dieser Saison:

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Bio Pflanzerde

9,90 €*

Kokosstrick

3,50 €*

Kokosstrick - Großer Doll

13,90 €*

Pflanzpfahl - 1,75m

4,50 €*

Wühlmausdraht - Rolle unverzinkt

95,00 €*

Wühlmausdraht - unverzinkt

3,50 €*