Süßkirschen

Weitere Produktinformationen finden Sie unten

  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süßlich, süß-säuerlich
  • Herkunft: Amerika
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Sommerfrucht, Süßkirsche
  • Wissenswertes: Tafelobst, Guter Befruchter, selbstfruchtbar

Steigern Sie die Ernte Ihres neuen Biobaums!

Mit einem zweiten Baum als Befruchter wird der Ertrag Ihres Obstbaums deutlich höher ausfallen.

Steigerung der Ernte

Die passenden Befruchter zu diesem Produkt:

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Süßkirsche Sunburst"
  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli
  • Geschmack: süßlich, süß-säuerlich
  • Herkunft: Amerika
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge
  • Typ: Sommerfrucht, Süßkirsche
  • Wissenswertes: Tafelobst, Guter Befruchter, selbstfruchtbar

Herkunft

Im kanadischen Summerland wurde die Süßkirsche Sunburst aus den Kirschsorten Van und Stella erzogen. Besonders wertvoll ist sie aufgrund ihrer Selbstfruchtbarkeit. Dies macht die Sorte zum Anbau im Hausgarten oder auf dem Balkon ideal.

Süßkirsche Sunburst

Am Baum wird die orangerote Grundfarbe der Kirsche von der Sonne dunkelrot verwaschen. Vollreif sind auf der Frucht noch vereinzelt helle Streifen und Sprenkler zu erkennen. Die Frucht ist mit einem Gewicht von bis zu 12 Gramm ungemein schwer und deshalb auch sehr groß, bei einer Breite von 32mm. Nierenförmig gewachsen ist die Süßkirsche Sunburst am Boden abgerundet und der Stiel am Kopf der Frucht von einem runden Fruchtrand umgeben. Der Stiel ist lang und erleichtert dadurch das Pflücken der Frucht.

Geschmack

Das weiche Fruchtfleisch ist knorpelig strukturiert, rot gefärbt und sehr saftig. Es schmeckt süß und besitzt einen harmonischen Säureanteil.

Reifezeit

Die mittelfrüh einsetzende Blüte kann sich selbst und andere Obstsorten bestäuben. Nach einer gleichmäßigen Baumreife kann der Kirschbaum in der 5. Kirschwoche gepflückt werden. Die resultierende Ernte ist bei früh einsetzender Fruchtbarkeit des Kirschbaumes stets hoch und regelmäßig.

Verwertung

Die Süßkirsche Sunburst ist für den Frischverzehr im Hausgarten oder im Direktverkauf geeignet. Ihr hoher Saftgehalt macht sie auch für Mostereinen oder Hobbykelterer interessant.

Kirschbaum

Stark wachsend bildet der Kirschbaum aufrecht wachsende Triebe. Diese bilden eine hochrunde, mitteldicht verzweigte Krone. Der Baum ist moosgrün beblättert.

Standort

An den Boden stellt die Süßkirsche Sunburst keine Ansprüche. Sie bevorzugt jedoch sonnige Plätze, damit ihre Früchte ideal reifen.

Unser Tipp in dieser Saison:

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Was Sie noch zum Pflanzen brauchen

Bio Pflanzerde

9,90 €*

Kokosstrick

3,50 €*

Kokosstrick - Großer Doll

13,90 €*

Pflanzpfahl - 1,75m

4,50 €*

Wühlmausdraht - Rolle unverzinkt

95,00 €*