Schwarze Johannisbeeren

Schwarze Johannisbeere Titania

9,90 €*

3 Stück verfügbar

Lieferzeit: 3-7 Werktage

Produktnummer: 008655481125264
Weitere Produktinformationen finden Sie unten

Eigenschaften zu Schwarze Johannisbeere Titania

  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli, ab August
  • Geschmack: süß
  • Herkunft: Europa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, Mostsorte

Weitere Informationen zu Schwarze Johannisbeeren

Was bedeutet Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm?

Erfahren Sie hier wie sich die Obstbäume in ihrer Stammhöhe unterscheiden. Die tatsächliche Versand- sowie Endhöhe des Baums finden sie neben dem Produkt.

Wie pflanze ich eine Johannisbeere?

Hier gibts die Pflanz- und Pflegeanleitung zum downloaden

Pflanz- und Pflegeanleitung

Wie pflanze ich meinen Biobaum ein? Welche Pflege benötigt er? Finden Sie es heraus in diesem Video.

Produktinformationen "Schwarze Johannisbeere Titania"

  • Boden: lehmig, normal, sandig
  • Genussreife: ab Juli, ab August
  • Geschmack: süß
  • Herkunft: Europa
  • Höhenlage: Flachland, Mittelgebirge, Extremlagen
  • Typ: Sommerfrucht
  • Wissenswertes: Tafelobst, Mostsorte

Johannisbeere Titania

Die großen Früchte der Schwarzen Johannisbeere Titania sind unverwechselbar in Aussehen und Geschmack. Sie hängen tief-schwarz in kleinen Trauben am Strauch. Leicht vom Stiel löslich sind sie gut zu ernten. Aufgrund ihres ausgeglichenen Verhältnisses von Süße zu Säure werden sie gerne direkt verzehrt. Zu Wein und Saft weiterverarbeitet bestechen sie ebenso wie in Marmeladen und Gelees. Eine extrem gut schmeckende Johannisbeere.

Befruchtungsverhältnisse

Die selbstfruchtbare schwarze Johannisbeere sollte im Verbund mit anderen Beeren gepflanzt werden. Dies sichert regelmäßige und überdurchschnittliche Erträge.

Reifezeit

Im April bilden sich die ersten weißen, teils gelblichen Blüten. Die Johannisbeere sollte zwischen Ende Juli und Anfang August gepflückt werden. Titania erzielt hohe Erträge.

Beerenstrauch

Stark und aufrecht wachsend bildet sich ein meist 120cm breiter Beerenstrauch. Dieser ist gut verzweigt und kann bis zu 150cm hoch werden. Das robuste Holz ist kaum anfällig für Pilzkrankheiten und winterhart. Das grüne Blatt ist ebenfalls gesund und wenig anfällig. Der Rückschnitt sollte regelmäßig erfolgen. Hierbei sollten die neuen Triebe ebenfalls leicht gekürzt werden.

Standort

Anspruchslos an den Boden wächst die Schwarze Johannisbeere Titania im Garten wie auf dem Feld. Auch für den intensiven Erwerbsanbau ist sie geeignet. Sonne hilft den Früchten ihren vollen Geschmack zu entfalten.
Stark wachsend und allgemein resistent ist Titania eine für den Biogarten zu empfehlende Johannisbeere mit hohem Ertrag
Unser Tipp in dieser Saison: